ALLGEMEINE INFOS ZUM ÜBEN

Um einen angenehmen und reibungslosen Ablauf deiner Yoga-Praxis zu gewährleisten, bitten wir Folgendes zu beachten:

Falls du akute oder chronische Probleme hast, 
informiere unbedingt  vor der Yogastunde deinen Yogalehrer! 
Dies ist wichtig zu deinem Schutz,

nur so kann der Yogalehrer auf DEINE Bedürfnisse eingehen.

  • Zwischen dem Yogaunterricht und deiner letzten Mahlzeit sollten ca. 2 Stunden liegen. Ein voller Magen behindert dich bei den Atemübungen und den Asanas (Körperhaltungen).

  • Sei bitte pünktlich. Der Yogaraum ist spätestens 15 min. vor Beginn der Stunde geöffnet. 

  • Im Yogaraum bitten wir dich von allgemeinen oder lauten Gesprächen abzusehen. Nutze diese Zeit bereits, um dich zu entspannen bzw. dich auf die Stunde einzustimmen.

  • Trage bequeme Kleidung, am besten so, dass du dich nach Bedarf an- bzw. ausziehen kannst. 

  • Yoga übt man entweder barfuß oder mit dünnen Söckchen. Gerne bringe bei Bedarf noch ein paar dicke Socken für die Entspannung mit.

  • Aus Hygienegründe bitte wir dich auch eine eigene Kuscheldecke für mitzubringen in den Entspannungsphasen sinkt die Körpertemperatur!

  • Im Yogaraum sind Yogamatten vorhanden, die du nach direkter Benutzung mit den dafür bereitgestellten Desinfektionsmittel reinigen musst. 

  • Alternativ dazu bringe bitte ein großes Tuch ca. 70cm x 180cm für auf die Yogamatten mit oder deine eigene Yogamatte. Auch geeignet sind "Yogatowels" mit rutschfester Rückseite. 

  • Mediationskissen in unterschiedlicher Höhe, Backenkissen, Yoga Bolster, Gurte und Klötze sind ausreichend vorhanden.

  • Bitte bringe dir ausreichend Wasser (ausschließlich) zur Yogastunde mit.  

  • Nach dem Unterricht bitte wir Dich ca. 1 Stunden nicht duschen!                                So gibst du deinem Körper genügend Zeit, sich die geweckte Energie zu nutze zu machen.

  • Achte beim Üben IMMER deine persönliche Grenze und gehe nur so weit, wie du dich dabei auch wohl fühlst!

INFOS ZUM ÜBEN 
für SCHWANGERE YOGINIS

Es gelten alle oben aufgeführten allgemeine Infos außer:

  • Selbstverständlich esse bei Bedarf gegen Übelkeit bzw Unterzuckung eine Kleinigkeit vor Yogastunde, so dass auch dein Kreislauf stabil bleibt. 

  • Wir bitten Dich darum kein Parfum bzw stark reichende Deos zur Yogastunde aufzutragen. der Geruchssinn ist in der Schwangerschaft vor allem im ersten Trimester sehr sensibel. daher bitte wir dich um Rücksichtsnahme den anderen Teilnehmerinnen gegenüber.

  • Gerne dürft ihr Euch im Yogaraum gegenseitig austauschen.

WICHTIG

Bitte gebt der Kursleiterin Bescheid bei:

      vorzeitigen Wehen, verkürztem Gebärmutterhals, Beckenendlage,      Muskelkrämpfen,  Symphysen- oder ISG (Scharmbein, Kreuzbein) Schmerzen oder Lockerung